Jugendweihe – Tradition mit Zukunft?

Bereits vor 160 Jahren wurden die ersten Jugendweihen, bei atheistischen Heranwachsenden, auf Vorschlag von Eduard Baltzer, einem deutschen Demokraten und evangelischen Theologen, durchgeführt. Damals nannte man die Jugendweihe allerdings noch „erlangte Verstandsreife“. Diese Jugendfeier war als Ersatzfeier für Kinder und Jugendliche die keiner Konfession angehörten, und mit 14 Jahren die Schule verließen als eine Art …

Jugendweihe – Tradition mit Zukunft? Weiterlesen »