,,Wie in einer Großfamilie“

So beschreibt Rosi Ritter das Leben im Wohnheim ,,Geschütztes Wohnen“ mit den 14 geistig behinderten Menschen in der Akazienstraße 13 in Köthen, in dem Frau Ritter seit 28 Jahren die Leiterin ist. Das Gebäude, in dem sich das Wohnheim befindet, war in der DDR eine Abhörstation der Staatssicherheit (,,Stasi“). Nach dem Mauerfall hatte die Regierung …

,,Wie in einer Großfamilie“ Weiterlesen »