Berufsorientierung und Eislaufen – geht das?

Und wie das geht, denn wir, die Klasse 9a, waren am 20.10.2021 im Eisdom Halle. Wir haben unseren Ausflug mal anders geplant, indem wir Berufsorientierung und Freizeit zusammengebracht haben.

Wir wurden mit dem Saalebulls-Bus zum Eisdom gefahren. Dort angekommen, haben wir kleine Zettel bekommen, auf denen wir 3 Stempel sammeln sollten, um im Eisdom Eislaufen gehen zu können. Das wollten wir so schnell wie möglich erledigen!

Und das war gar nicht so schwer. Wir sind zu verschiedenen Berufsstationen gegangen und haben den jeweiligen Beruf dort vorgestellt bekommen. Stationen waren z.B. Rettungsschwimmer, Ordnungsamt, Feuerwehr, Rettungsdienst und noch viele mehr, dort haben wir auch kleine Mitbringsel und Informationshefte bekommen. Nun hatten wir 3 Stempel gesammelt und durften Eislaufen gehen.

Wir fanden es schön, dass die Berufe vor Ort waren und nicht nur auf einem Flyer vorgestellt wurden. Und wir fanden es auch schön, dass wir durch das Eislaufen unsere Klassenstärke wiedergefunden haben.

Ein weiteres Highlight war, dass 2 Saale-Bulls-Spieler (Grosse, Valasek) auf dem Eis gewartet haben und Freikarten für ein Spiel in der daraufkommenden Woche verteilt hatten.

Trotz dass sich ein Schüler verletzt hat, hatten wir und auch der verletzte Schüler viel Spaß gehabt.

Klasse 9a, Sekundarschule Landsberg

Kommentar verfassen