Wattpad – Wo Geschichten leben

von Nora, Enna und Maria (Klasse 8/2 der Latina AHF)

Image by janeb13 from Pixabay

Wattpad ist eine kostenlose E-Book Plattform, bei der deren Nutzer Fanfictions oder auch Romane lesen und selbst schreiben können. Man kann seiner Kreativität freien Lauf lassen. Hier haben junge Autoren die Möglichkeit, mit „Paid Stories“ an ihren Geschichten Geld zu verdienen.

Auf der Startseite wird personalisierter Content angezeigt. Dieser richtet sich nach den Suchverläufen des jeweiligen Nutzers. Dazu kommt, dass man den Autoren Feedback geben oder auch selbst welches erhalten kann. Wenn man dies allerdings nicht in Form eines Kommentars unter dem jeweiligen Kapitel tun möchte, hat man auch einfach die Möglichkeit, eine positive Bewertung in Form eines Likes vorzunehmen. Grundsätzlich gleicht Wattpad der Plattform Youtube, bloß dass statt Videos Geschichten hochgeladen werden. Zudem kann man bei Verständnisproblemen der Geschichte Nachfragen stellen. Bücher, die einem gefallen, kann man in die Bibliothek verschieben, wo sie nach verschiedenen Kriterien, die selber zur Wahl stehen, geordnet werden. Ist man mit einem Buch fertig, kann es ins Archiv verschoben  werden, um den Überblick zu behalten. Zudem kann man noch eine öffentliche Leseliste erstellen, um anderen Nutzern Bücher zu empfehlen, die man selbst gelesen hat.

„Nur das Veröffentlichen hier auf Wattpad geht innerhalb weniger Minuten. Das Schreiben kann allerdings um einiges länger dauern. An meinem letzten und aktuellsten Projekt, also Lumanias Licht, habe ich sogar etwas über ein Jahr dran gearbeitet. Das heißt erst die Storyline geplant und das dann geschrieben, beziehungsweise umgesetzt. Vor allem Schulstress hat das Ganze etwas in die Länge gezogen“, erzählt FantasieFox über ihre Erfahrungen auf Wattpad. Auf die Frage, woher sie die Ideen für ihre Geschichten nimmt, antwortete sie Folgendes: ,,Das ist ganz unterschiedlich. Oft inspiriert mich mein Leben, meist wenn ich mit Freunden abhänge oder auch einfach mal das Beobachten meiner Umgebung. Viel kommt aber auch einfach aus dem Nichts. Oder eher aus Fantasien und Wünschen, die ich schon als Kind hatte und die ich dann in meinen Geschichten umsetzte.“

Wattpad ist eine wundervolle App, um die Fantasie junger Autoren zu fördern. Man kann Jugendliche dazu bewegen, ihre Zeit mehr mit Lesen zu verbringen und dadurch ihre Grammatik zu verbessern. Sie wird vermutlich auch noch in Zukunft viele Menschen begeistern.

1 Kommentar zu „Wattpad – Wo Geschichten leben“

  1. Lutz Würbach

    Ein interessanter Text. Ich kann Euch auch nur zum Lesen ermuntern, egal was und wo. Lesen bildet! Allerdings weiß ich nicht, wer FantasieFox ist, vermutlich eine Autorin. Da hättet Ihr mal noch einen erklärenden Satz schreiben können. Vielleicht ist sie ja auf der Plattform eine Berühmtheit.

Kommentar verfassen