Sport auf sonstigen Teilen der Erde

Wie man im Fußball Namen wie Uli Hoeneß, Gerd Müller, Karl-Heinz Rummenigge oder die Mannschaften FC Bayern München und FC Barcelona kennt, so kennen echte Football-Fans, Spieler wie Tom Brady, Peyton Manning, Joe Montana oder Clubs wie L.A. / Oakland Raiders oder New York Giants. Football ist eine aus den Vereinigten Staaten stammende Ballsportart und die Variation einer Serie von Gridiron Football (Reihe von Ballsportarten, welche populär in den Vereinigten Staaten sind) bezeichneten Sportarten. Gespielt wird mit zwei Mannschaften zu je elf Spielern pro Team. Die Spieldauer beträgt 4 Viertel mit je 15 oder 12 Minuten pro Viertel. Die sich im Ballbesitz befindende Mannschaft (Offense) kann via Werfen (Passing) als auch Rennen (Rushing oder Running) einen Raumgewinn erreichen, der zu guter Letzt anhand eines Touchdowns (sechs Punkte Erzielung) oder ein erzieltes Field Goal (drei Punkte Erzielung) zu Punktgewinnen führt. Die verteidigende Mannschaft (Defense) versucht der Offense den Ball abzunehmen und selbständig Punkte zu erzielen. Betritt die Offense den Bereich, hat sie vier Versuche einen Raumgewinn von zehn Yards (Einheit der Länge, ca.3 Fuß) oder mehr zu erlangen. Schafft die Offense dies, erhält sie vier innovative Versuche, performt sie dies nicht, bekommt die übrige Mannschaft den Angriff zugesprochen. Sobald die Defense die Offense bis in ihre Endzone abdrängt, kann sie einen Safety (zwei Punktegewinn mittels Defense) erzielen, indem sie den Ballführenden tackeln. Gewinner ist die Mannschaft, die die häufigsten Punkte nach Ablauf der Spielzeit erzielen konnte. Die Beliebtheit von Football wuchs zunehmend, da es in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts die beliebteste Sportart an Universitäten wurde. Meisterschaftsspiele nebst den getrennten Schulen, angetrieben mit Hilfe gelebter Traditionen und leidenschaftlicher Rivalitäten, erlangten überregionale Berücksichtigung. Obgleich es in dieser Art oder auf diese Weise seit 1892 die ersten bezahlten Spielerverträge gab, dauerte es noch bis 1920 bevor die American Professional Football Association gegründet wurde, um Football sachkundig zu organisieren. Diese benannte sich zwei Jahre später in National Football League (NFL) um und wurde letztendlich die Profiliga der Vereinigten Staaten. Also worauf wartet ihr? Nehmt euch einen Football, ruft euch ein Paar Freunde und fangt an!

Kimi Laube

1 Kommentar zu „Sport auf sonstigen Teilen der Erde“

  1. Lutz Würbach

    Alles gewusst – oder abgeschrieben. Du hast die Football-Regeln zwar gut beschrieben, aber so richtig verstanden habe ich sie immer noch nicht. Das liegt aber nicht an Dir. Auf jeden Fall vielen Dank für Deine Mühe.

Kommentar verfassen