Klasse 2.0 – Mitmachen lohnt sich

von Sophia Gogolok, Seelandschule Nachterstedt

Unsere Klasse hat in den zwei Wochen vor Himmelfahrt am MZ-Projekt teilgenommen. Wir haben in dieser Zeit gelernt, wie eine Zeitung aufgebaut ist und uns selbst im Schreiben von Texten ausprobiert.

Zugegeben: Das Projekt war mit viel Arbeit verbunden. Aber: Es hat vielen aus der Klasse Spaß gemacht. So haben wir unsere Berichte im MZ-Blog veröffentlicht. Coole Themen konnten wir aus der Zeitung entnehmen und über eigene Themen, die uns interessierten schreiben. Am besten jedoch waren die Gruppenarbeiten, weil wir den anderen unsere Meinung erklären konnten. Unter dem Strich war das Projekt eine tolle Sache – es lohnt sich, dabei mitzumachen!

1 Kommentar zu „Klasse 2.0 – Mitmachen lohnt sich“

  1. Lutz Würbach

    Liebe Sophia, wenn Euch das Projekt Spaß gemacht hat, dann hat es einen Zweck erfüllt. Vielleicht schaut Ihr ja auch künftig immer mal wieder in die Zeitung, ich würde mich freuen.

Kommentar verfassen