Hayn macht Brumm!

Foto: Paul Parnieske

Das alljährliche Traktortreffen hat wieder stattgefunden! Auch dieses Jahr wieder versammelte sich  Hayn (Harz) schon zum 12. Mal mit vielen bunt geschmückten Fahrzeugen . Was es ist, sagt ja schon der Name. Aber zuerst ist wie immer Frühshoppen für Groß und Klein. Von 10 bis 15 Uhr war dann der lang ersehnte Umzug. Am vergangenen Sonntag, dem 19.05.2019, wurden über 200  Gäste gezählt. Was alle 64 Traktorfahrer freute: Dieses Jahr war für sie der Eintritt kostenlos. Das entschied das Festkomitee bestehend aus: Rüdiger Schwarze, Jutta Parnieske Pasterkamp, Thomas Kronberg, Sebastian Meyer und Rainer Rößler.

Für Essen und Trinken wurde auch reichlich gesorgt: Süßes, Herzhaftes

 „und vor allem in Massen Bier“    berichtete Paul Parnieske aus Hayn. Die Höhepunkte des Festes waren die drei Wettbewerbe! Lena Golbe hatte zusammen mit ihren Vater Hansi Hoffmann den schnellsten Traktor, den schönsten Hänger hatte Jörn Krieg und die abgefahrensten Reifen hatte der der zehnjährige Malte Heyer, verkündete Rainer Rößler am Ende des Tages. Doch es gab eine weitere Überraschung: die „ältere Hayner-Jugend“ gewann einen Sonderpreis für ihren wunderschön geschmückten Heimatswagen.

So genossen Kinder und Erwachsene auch dieses Jahr das schöne Wetter beim Traktortreffen in Hayn und laden Sie schon herzlich zum Treffen nächstes Jahr ein!

 

von Lilli Rößler, Alyssa Hund, Philine Ehrich und Stella Deparade

Klasse 8a, Geschwister-Scholl-Gymnasium-Sangerhausen

1 Kommentar zu „Hayn macht Brumm!“

  1. Lutz Würbach

    Euer Text vermittelt gute Laune, auch wenn er hier und da sprachlich etwas holpert. Vielen Dank auch für das Foto. Beim nächsten Mal aber bitte keine Gesamtansicht vom Festplatz, sondern lieber ein Foto vom schönsten oder schnellsten Trecker beispielsweise.

Kommentar verfassen