Kein Platz für Mansfeld-Südharz

Von MZ Lehrer am 01.05.2019 23:19:51+02:00
Allgemein

KEGELN Beim Jugendchampionat am 06.04.2019 bekommt keiner aus dem Kreisverband eine Medaille.

Beim Jugendchampionat in Schkopau
schieden alle 4 Starter aus der Alters- klasse U14 aus dem Kreisverband Mansfeld-Südharz aus.

Eisleben/MZ – Der Kreisverband Mansfeld-Südharz hat
insgesamt 4 Teilnehmer der Altersklasse U14 zum Jugendchampionat gemeldet. Ausgetragen wurde dieser Wettkampf auf der Nine-Pin-Anlage in Schkopau. Dieses Format wird im Ko-System in der Altersklassen U14 ausgetragen und zwar Geschlechtsübergreifend. Am Samstag den 06.04.19 spielte die U14 mit 20 gemeldeten Teilnehmern. Mit Lilli-Pauline Weirauch (KSV 1882 Klostermansfeld), Norman Kretschmar (BuSG Aufbau Eisleben), Paul-Lennard Wolff (VFB 1906Sangerhausen) und Sina Schmidt (VFB 1906 Sangerhausen) waren 4 Teilnehmer aus Mansfeld-Südharz am Start. Während Schmidt (73/81) gegen den starken Norman Kretschmar (84/89) schon in der Vorrunde ausschied, kämpften sich Weirauch und Kretschmar mit entsprechenden Leistungen bis ins Viertelfinale durch. In der Vorrunde spielte Wolff gegen Maya Rost, jeder gewann jeweils einen Satz. Den deshalb auszutragenden Sudden-Viktory (3 Würfe wechselweise auf das volle Bild) konnte sich Rost mit 17:16 knapp durch den letzten Wurf für sich entscheiden und ging somit eine Runde weiter. Im Viertelfinale kämpfte Weirauch (83/72) gegen Vanessa Moreiko (92/93)und verlor 0:2 und im Spiel Kretschmar gegen Matti Schrader errang jeder jeweils einen Satz. Im darauffolgenden Sudden-Viktory gewann Schrader mit 13:19.

Sina Schmidt, Klasse 8 des Martin-Luther-Gymnasiums Eisleben

 

1 Kommentar to Kein Platz für Mansfeld-Südharz

  • Liebe Sina,
    das ist eine Fleißarbeit, die von Sachkenntnis zeugt. Aber ein journalistischer Nachrichtentext ist es nicht. Was ist denn der Kern der Geschichte? Aus Deiner Sicht wahrscheinlich die Tatsache, dass sich niemand aus dem LK Mansfeld-Südharz eine Medaille gewonnen hat. Genau das gehört dann an den Anfang des Textes.

Schreibe einen Kommentar