Werden Vereine aussterben?

Immer wieder hört man von verschiedenen Leuten, welche Teil eines Vereins sind, das sie zu wenige Mitglieder haben, um die Tätigkeit, die sie in diesem Verein nachgehen, auszuüben.

Doch woran genau liegt das? Welche Folgen hat das? Was spricht für Vereine?

Als erstes sollte man sich einmal anschauen, woran das liegt, dass die Leute immer weniger in   Vereinen aktiv sind. Das liegt zum einen daran, dass manche Vereine nur wenige Sportarten anbieten, weil sie a) kein Geld für die Geräte haben, die man sich dazu anschaffen müsste und b) dass manche Vereine alleine „für die Instandhaltung der Geräte bzw. Plätze schon so viel bezahlen müssen, das kaum etwas übrig bleibt.“ so der Cheftrainer der C-Jugend der SG Motor Halle. Die Vereine sind also durch die zum Teil herunter gekommenen Plätze und Stätten für einige unattraktiv. Die Folgen sind eigentlich klar: der Verein bekommt durch  sinkende Mitgliederzahlen weniger Beiträge und das sowieso magere Budget wird so noch weiter gekürzt. Man sollte aber dennoch Teil eines Vereins sein, denn man kann mit den Leuten, mit denen man Sport oder ähnliches zusammen macht, auch Spaß haben.

David Spitzer, Gymnasium Landsberg, Klasse 8a

1 Kommentar zu „Werden Vereine aussterben?“

Kommentar verfassen