Das ABZ-Projekt

Die Berufsvorbereitung hat an unserer Schule einen großen Stellenwert. Ab der 7.Klasse bereitet man uns kontinuierlich auf die Berufswahl vor. In der Woche vom 12.11 – 16.11.18 führten die 8. Klassen der Sekundarschule Teutschenthal ein Projekt im ABZ (Ausbildungszentrum) Holleben durch. Dort haben wir verschiedene Bereiche von Berufen kennengelernt. Jeden Tag erkundeten wir einen anderen Bereich, wie z.B. Mauern, Malern, Stuck etc. Natürlich mussten wir auch selbst Hand anlegen und selbständig mauern oder Gegenstände aus Gipskarton herstellen. Die von uns selbst entworfenen Sachen präsentierten wir stolz zu Hause.

Dieses Projekt hat uns zum Nachdenken angeregt, ob die Berufsfelder später für uns in Frage kommen würden. Denn schließlich ist die Berufsauswahl nicht mehr so weit entfernt. Im Januar 2019 erwartet uns noch solch eine Projektwoche. Wir freuen uns darauf und hoffen, dass noch der ein oder andere unschlüssige Schüler, eine grobe Vorstellung für sein zukünftiges Berufleben bekommt.

 

Emelie, 8a, Sekundarschule Teutschenthal

1 Kommentar zu „Das ABZ-Projekt“

Kommentar verfassen