Sieg im Stadtfinale für Team Südstadt

 

Jugend trainiert für Olympia Volleyball (JtfO)
Am 11.12.2018 spielte das Team vom Südstadtgymnasium im Stadtfinale gegen das Team vom Christian-Wolf Gymnasium (CWG). Das CWG forderte alles von den Südstadt Jungs. Trotz alledem erkämpften sie sich einen 3:2 Sieg und sicherten sich den Einzug ins Regionalfinale.

Die Lehrerin Fr. Raabe und der Spielertrainer Lukas Thielemann begleiteten die Jungs des Südstadt-Gymnasiums zur Turnhalle am Thomas-Münzer Gymnasiums und leiteten das Team mit Taktiken und Guten Spielmethoden durch das Spiel.
Johannes Treuerjahr, Jakob Weiß, Robin Heyer und Pascal Ulke aus den 11. Klassen, sind erfahrene Spieler und traten schon in den Vorjahren an JtfO im Volleyball an, sie bildeten die Grundbausteine des Teams. Diese Jungs trainieren seit einem Jahr bei SG Einheit und konnten somit ihre Chancen im Gegensatz zum Vorjahr deutlich verstärken.
Julius Nolte galt als Spieler des Tages, da er als neuster Spieler des Teams die Position des Zuspielers übernehmen musste. Dies tat er als „Hobbyvolleyballer“ sehr gut!
Der Mannschaftskapitän Erik Einar Werner spielt seit mehreren Jahren in einem Volleyballverein. Er hat das Team mit Stimmung und Leidenschaft durch das Spiel geleitet und hat durch seine Erfahrungen viele Punkte für das Team geholt.
Die drei Auswechselspieler aus den Klassen 8-10 unterstützten das ganze Team lautstark. Bis zum Regionalfinale am 27. Februar hat das ganze Team noch Zeit um zu trainieren und sich weiterhin zu verbessern, um auch dort möglichst viel erreichen zu können.

Erik Einar Werner

 

1 Kommentar zu „Sieg im Stadtfinale für Team Südstadt“

Kommentar verfassen