„Ein Team, ein Ziel. Es geht nur gemeinsam.“

Anja Oertel und Mathias Gäbler, die Inhaber des Bazuka Fitnessstudios, sorgen dafür, dass Menschen durch Ernährung und Bewegung selbstbewusster und zielstrebiger durchs Leben gehen.

 

Von Celina Oertel, Leonie Bartheloff, Ngoc Le Bich

 

Halle/Südgym – Gegen wenig Selbstvertrauen, Ziel- und Kraftlosigkeit hilft Bazuka. Bazuka steht für Stärke, Härte und Stabilität. Die Mitglieder des Sportstudios werden „standhaft wie eine Panzerfaust und werden deshalb erfolgreiche Sportler“, offeriert Mathias Gäbler, einer der Gründer des Studios. Das Fitnessstudio Bazuka hilft Menschen, ihren Körper nach ihren Vorstellungen zu verändern und sich durch den Kampfsport selbstbewusster und sicherer zu fühlen. Das Sportstudio befindet sich in der Theodor-Weber-Straße in Halle-Silberhöhe und kann von jedem besucht werden.                                                                                                 Besonders angesagt sind die Kampfsportkurse, z.B. der Frauenverteidigungskurs, das Thaiboxen oder auch die Selbstverteidigungskurse für Kinder (von 4 bis 16 Jahre). Neben den Kursen kann jedes Mitglied von Montag bis Freitag von 9 bis 21 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr selbstständig an den Fitnessgeräten trainieren.                                                             Jeder Kunde bekommt von Oertel und Gäbler einen eigenen, individuellen Trainings- und Ernährungsplan, um die Trainingserfolge zu optimieren.                                                             Oertel und Gäbler stellen ihre Mitglieder an erste Stelle. Ihnen geht es darum, die Menschen, die sie im Fitnessstudio besuchen, glücklich zu machen und zu motivieren, ihre Ziele zu verfolgen. Jeder unterstützt jeden, es herrscht eine familiäre Atmosphäre.

1 Kommentar zu „„Ein Team, ein Ziel. Es geht nur gemeinsam.““

Kommentar verfassen