Landesgartenschau in Burg

Dieses Jahr findet in Sachsen-Anhalt die Landesgartenschau in Burg statt. Am  21. April 2018 wurde sie eröffnet und kann noch bis zum 10. Oktober besucht werden. Die Schau ist nicht nur etwas für Erwachsene. Kinder und Jugendliche haben genau so viel Spaß. Die Landesgartenschau ist in vier Parks unterteilt, den Goethepark, den Weinberg, die Ihlegärten und den Flickschuhpark. Man kann mit einen Ruderboot über einen kleinen See fahren, man kann auf den Spielplatz gehen und noch vieles mehr. Fahren sie dorthin und haben sie viel Spaß mit den Liebsten. Die Landesgartenschau ist zudem auch sehr informationsreich, da man Pflanzen sieht, die man zuvor noch nicht gesehen hat. Also, man entdeckt viele neue Sachen. Es lohnt sich wirklich, diesen Ort zu besuchen.

Alina Bozbey

Klasse 9c

GMS „Albert Schweitzer“

Aschersleben

Kommentar verfassen