Und noch eine Klasse der SMS stellt sich vor

IMG_0843neu

„Zeitungen lesen?“ das war für uns ein Fremdwort, aber trotzdem haben wir uns schnell dazu entschieden, an dem MZ-Projekt teilzunehmen. Wir  haben nämlich viel Spaß daran, als Klasse neue Themengebiete kennenzulernen und als Gruppe zu erarbeiten. Aber wer hätte es gedacht, auch wir sind manchmal chaotisch und laut, jedoch gleicht sich das durch unser kreatives Denken und unser gegenseitiges Helfen wieder aus. Auch so im Schulalltag sind wir sehr kontaktfreudig, hilfsbereit und nehmen auch neue Mitschüler mit Freude auf. Das MZ-Projekt liefert für uns nicht nur neuen Stoff, sondern hilft uns zum Beispiel auch uns auf den Sozialkundeunterricht vorzubereiten und steigert unser Allgemeinwissen. Zusätzlich regen die nun zur Verfügung stehenden Zeitungen, immer wieder zum Lesen an. Unsere Klasse ist sehr gemischt, aber das ist gut so, denn dann wird es nie langweilig. Sonst sind wir sehr sportlich, musikalisch, ideenreich und relaxt. Wenn es in der Schule einmal nicht so gut läuft oder es innerhalb der Klasse Stress gibt, ist da noch unsere Klassenlehrerin, die uns wieder auf den richtigen Weg bringt.

 

IMG_0853neu

Wir hoffen, die Beschreibung und das Bild hat Ihnen geholfen, sich ein Bild von unserer Klasse zu machen.

Bis bald! d-_-b

 

Fotos: Jana Osthof

Text: Elena Thürkow, Jana Osthof, Lilian Trân und Moritz Brandt

2 Kommentare zu „Und noch eine Klasse der SMS stellt sich vor“

    1. Da haben Sie recht. Das hätte uns nicht passieren dürfen. Erst überprüfen, bevor man es abschickt. Hoffentlich haben wir trotzdem noch eine Chance, beim Gewinnspiel mitzumachen.

Kommentar verfassen