„Bin ich wirklich fett und hässlich?“

Zwei Jugendliche berichten von ihren Erfahrungen und ihrer persönlichen Meinung zu Mobbing.

Demütigung, Gewalt, Missachtung, Ausgrenzung, Erpressung und Bloßstellung, genau das beschreibt Mobbing. Jedoch empfinden wir es so, als würden viele unter Mobbing nur Gewalt verstehen und würden z.B. schwere Demütigung nicht bei Mobbing einordnen, weil sie nicht einschätzen können, wie sich die Betroffenen in solch einer Situation fühlen. Unsere Aussagen basieren hauptsächlich auf den Erfahrungen Anderer, jedoch sind unsere Erfahrungen auch enthalten.

Warum sollte jemand anders sein nur weil er breiter oder dünner gebaut ist? Wir finden es wirklich erschreckend wie oberflächlich manche anderen gegenüber sind. Charakter und Gefühle der Betroffenen spielen für die Mobber oftmals keine Rolle.

Viele werden nur aufgund ihrer Hautfarbe oder ihrer Fähigkeiten gemobbt. Dies ist natürlich nur eine von vielen Ursachen. Zum Beispiel haben wir an unserer Schule mitbekommen, wie ein Junge runtergemacht wurde, nur weil er sehr gute Noten geschrieben hat. Was jedoch neben all dem auch zu den Ursachen von Mobbing gehört, ist, dass die Mobber ihre ,,Stärke“ zeigen wollen und im grunde genommen nur „cool“ sein wollen. Wir finden wer „cool“ sein möchte, sollte genau das unterlassen und den Betroffenen seine Hilfe anbieten, anstatt mitzumachen. Neid kann auch eine entscheidende Rolle spielen. Es gibt auch Mobber die ihren Opfern eins auswischen wollen.

Während all der Zeit fühlen sich die Betroffenen oftmals allein und im Stich  gelassen, aufgrund ihrer emotionalen Instabilität. Unseren Erfahrungen nach, ist es für einige allein schon eine Qual in die Schule zu gehen, weil sie wissen, dass sie runtergemacht werden und sie hilflos dastehen.

Eine von uns war selber schon von Mobbing betroffen. „Bei mir, war es z.B. so, dass ich wirklich jeden Tag weinend aus der Schule nach Hause kam“, meinte Lara Prüfer, „Ich habe immer Alles über mich ergehen lassen, weil ich immer so einen kleinen Funken von Hoffnung hatte, dass sich Alles irgendwann einmal bessern würde. Somit habe ich auch nie wirklich Hilfe aufgesucht, und genau das war mein Fehler“. Wir denken, dass es anderen vielleicht genauso gehen könnte. Bei Lara besserte sich Alles als sie auf die weiterführende Schule wechselte.

 

Mobbing ist wirklich nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Mobbing kann auch schwerwiegende Folgen haben. Das Selbstvertrauen fängt an zu sinken und die Betroffenen können teilweise auch gar nicht mehr schlafen. Sie fangen an, an sich selbst zu zweifeln, was sogar als Ess-Störung enden kann. Depressionen sind leider Gottes auch ein Teil der Folgen von Mobbing. Niemand hat es verdient schlecht behandelt zu werden.

Wir wollen euch Lesern da draußen nur mitteilen, dass Mobbing aufhören muss, weil es den Menschen nur schadet. Es kann auch dazu führen, dass die Betroffenen den Spieß einfach mal umdrehen. Mit dem Artikel wollen wir auf das Thema Mobbing aufmerksam machen, das wir das Gefühl haben, dass es zu sehr vernachlässigt wird obwohl es doch ein sehr wichtiges Thema ist.

Lara  Prüfer und Luise Börnchen der 8a des  Goethegymnasiums WSF

 

1 Kommentar zu „„Bin ich wirklich fett und hässlich?““

Kommentar verfassen