Berufsorientierung

Schüler auf dem Weg ins Berufsleben

Erfahrungen im ABZ- Holleben sammeln

Wir, die Klasse 8a der Sekundarschule Würdetal Teutschenthal, besuchten vom 7. bis 11. November 2016 das ABZ-Bau-Holleben.

Hier orientierten wir uns in den verschiedensten Berufen z.B. Farbgestaltung und Holzverarbeitung. Wir erfuhren von den Ausbildern nicht nur etwas über die Berufe sondern auch über deren Ausbildungen.

Bei der Station Holzbau lernten wir eine Menge über den Umgang mit den Werkzeugen. Trotz der großen Anstrengung fanden wir diese Station sehr gut. Eine weitere Station unseres Projektes war Technisches Zeichnen, die den meisten besonders gut gefallen hat, weil das vielen von uns gut liegt. Im Gegensatz dazu war die Arbeit mit den Computern bekannt und daher wenig spannend.

Nach Meinungen einiger Mädchen, waren die Angebote zu sehr auf die Jungen ausgerichtet. Auch die Arbeitsbekleidung war für einige von uns ungewohnt, zum Beispiel die Arbeitsbekleidung und die schweren Arbeitsschuhe.

In dieser Woche konnten wir uns an einigen Berufen orientieren und einige kamen ihrem Traumberuf ein Stück näher.

 

klasse-sek-schule-wuerdetal

Foto: Viktoria Busch

1 Kommentar zu „Berufsorientierung“

  1. Liebe Klasse 8a, vielen Dank für Text und Foto. Gut gemacht! Nur ein kleier Makel: Ihr schreibt von einem Projekt, um welches Projekt ging es denn? Ich vermute, es hatte etwas mit Berufsorientierung zu tun. Diese Information fehlt leider.

Kommentar verfassen