Hat es sich ausgelacht?


Selbst nach Halloween kann es immer noch zu Clown Attacken kommen


Der Trend aus den USA ist auch in Deutschland ein sehr großes Thema gewesen.Obwohl der „Prank“ harmlos begonnen hat,gab es schon Vorfälle,wo der Spaß aufgehört hat.Viele der Clowns haben gefährliche Waffen wie ein Messer oder eine Axt mit sich und man kann nicht sagen,ob sie die Waffen nur als Deko besitzen oder sie bereit sind diese einzusetzen.

Auch hier im Regionalen beziehungsweise in Burgenlandkreis wurden schon diese „Killer“ Clowns gesichtet,doch die Meisten der Clowns waren nur harmlos und haben keinen verletzt.

Aber wie sollte man sich gegenüber diese „Killer“ Clowns verhalten?84657356-kopie_1477051678

Normalerweise sollte man sich einfach ruhig verhalten oder man greift sofort die Initiative und geht denen aus dem Weg.Aber wenn sich ein Clown merkwürdig verhaltet oder dich angreift,solltest du sofort die Polizei rufen und hast zur Sicherheit Pfefferspray in greifbarer Nähe.

Doch ist es wirklich vorbei mit den Grusel Clowns?

In Deutschland sind die Clownsichtungen deutlich gesunken im Vergleich zum Oktober.Aber selbst nach Halloween(31.10) gab es Vorfälle,wo es zu Clownsichtungen kam.Also sollte man Vorsichtig sein und sich in Acht nehmen und nicht spät am Abend alleine rausgehen.

Die Schüler des Goethegymnasiums der Klasse 8b: Tim Raap,Nam Thanh Nguyen und Duc Duy Pham

1 Kommentar zu „Hat es sich ausgelacht?“

Kommentar verfassen