Ein paar Basics für die Artikel des Blogs

Liebe Blogger und Bloggerinnen!

Wir freuen uns sehr, dass auch in diesem Schuljahr wieder ganz schnell Beiträge und Fotos hereintrudeln.

Aber bitte beachtet einige wichtige Basics: Damit auch andere wissen, von wem der Beitrag stammt, solltet ihr unbedingt euren Namen, eure Klasse und eure Schule (mit Ortsangabe) unter den Artikel schreiben. Das ist auch bei Fotos ganz wichtig…hier geht es um Urheberrechte.

Punkt 2: Der Beitrag wird um so perfekter, je mehr W-Fragen beantwortet werden: wer? wann? wo? was? warum? Das betrifft z.B. auch eure Besuche und Ausflüge im Rahmen des Projekts: Warum wart ihr dort? Mit wem? Wer hat euch den Termin organisiert oder wart ihr es selbst? Wer hatte die Idee? Wen habt ihr dort getroffen? Was habt ihr dort gemacht?

Punkt 3: Eine journalistische Regel ist es weiter,  IMMER  Vor- und Nachnamen von Personen zu nennen – also nicht Herr Müller, Frau Schmidt, sondern Hans Müller und Susi Schmidt.

Silvia Zöller

1 Kommentar zu „Ein paar Basics für die Artikel des Blogs“

  1. Bitte geben Sie zu allen Artikeln einen Kommentar ab und eventuell noch Verbesserungsvorschläge . Die Schüler warten darauf. Frau Keck, Deutschlehrerin der Klassen 8a und 8b, Goethegymnasium Weißenfels

Kommentar verfassen