Die Fußball-Europameisterschaft und Wir

Die Fußball-Europameisterschaft hat am 10.Juni 2016 begonnen und endet mit dem Finale am 10.Juli 2016. Dieses Jahr sind die Austragungsorte in Frankreich. Es haben sich 24 Nationalmannschaften qualifiziert, welche in sechs Gruppen mit jeweils vier Nationalkadern aufgeteilt sind. Die deutsche Nationalmannschaft wurde der Gruppe C zusammen mit Polen, Ukraine und Nordirland zugeteilt. Aus jeder Gruppe kommen die besten zwei Mannschaften ins Achtelfinale weiter. Außerdem hat in jeder Gruppe der dritte Platz eine Chance auf das Weiterkommen. Das deutsche Team tritt mit dem jüngsten Kader des Turniers an, mit einem Durchschnittsalter von 25,84 Jahren. Unter den jungen Spielern gehören unter anderem Julian Draxler, Emre Can und Julian Weigl. Das erste Spiel der deutschen Mannschaft fand am 12.Juni um 21:00 Uhr statt. Dieses Spiel bestritten sie gegen die Ukraine. Nach einer spannenden Partie gewann Deutschland durch die Torschützen Mustafi, der durch einen Freistoß von Toni Kroos ein Kopfballtor erzielte, und Schweinsteiger, welcher durch einen Traumpass von Özil das Tor nicht verfehlen konnte. Schweinsteiger kam erst in der 90.MInute zum Einsatz um das 1:0 zu verteidigen. Somit spielte Deutschland 2:0 und bekam drei Punkte. Am Donnerstag den 16.Juni müssen sie erneut auf den Platz gegen Polen, welche zuvor 1:0 gegen Nordirland gewonnen haben.

 

 

fussball-em-2016-logo

Quelle: http://www.fussball-em-2016.com

 

Auch unsere Schule, das Luther-Melanchthon-Gymnasium Wittenberg nimmt jährlich an einem Turnier teil, „Jugend trainiert  für Olympia-Fußball“. Dieses Turnier besteht aus mehreren Runden, in denen zuerst die beste Schulmannschaft aus dem Landkreis ermittelt wird. Die letzte Runde findet in unserer Hauptstadt Berlin statt, wo dann der endgültige Sieger ermittelt wird. Auch dieses Jahr hat unsere Schule erneut daran teilgenommen, um den Titel nach Wittenberg zu holen. Am Donnerstag den 16.Juli ist die nächste Runde in Magdeburg.

 

von Alexander Tietz, Philip Jaentzsch und Florian Dietze der 8a

1 Kommentar zu „Die Fußball-Europameisterschaft und Wir“

  1. Lutz Würbach

    Was wollt Ihr mit dem Text eigentlich sagen? Dass Fußball-EM ist? Das ist bekannt. Dass Eure Schule für Olympia trainiert? Das dürfte den meisten Leuten nicht bekannt sein. Aus diesem Grund hättet Ihr Euren Text genau darauf konzentrieren sollen. Wer spiel für Eure Schule? Wie hat Eure Mannschaft in den Vorjahren abgeschnitten usw.
    Eure Deutschlehrer werden auch die Datumsangabe bemängeln. Es muss heißen: Am Donnerstag, dem 16. Juli, ist in…. Ich habe mal gelernt, wenn der Satz mit dem Dativ beginnt (Am), dann geht er auch mit dem Dativ weiter (dem). Wenn ich Unrecht habe, sagt es mir.

Kommentar verfassen